„Eine intakte und tiefgehende Eltern-Kind-Bindung braucht Zeit und Pflege – und manchmal auch etwas Unterstützung.“

Mein Name ist Ulla Keßebohm, ich bin Mutter von zwei – mittlerweile erwachsenen – Kindern und examinierte Kinderkrankenschwester. Im Bocholter St.-Agnes-Hospital arbeite ich als Stillberaterin. Während meiner Tätigkeit auf der Mutter-Kind-Station und auch aufgrund meiner eigenen Erfahrung, wurde mir bewusst, wie wichtig es ist, die Eltern-Kind-Bindung von Beginn an zu stärken und auszubauen.

Gerade heutzutage ist es wichtig innezuhalten und sich Zeit zu nehmen für die wirklich bedeutsamen Dinge im Leben. Eine intakte und tiefgehende Eltern-Kind-Bindung braucht Zeit und Pflege – und manchmal auch etwas Unterstützung.

 Aus diesem Grund habe ich eine international anerkannte Ausbildung zur Still- und Laktionsberaterin IBCLC begonnen und diese 2005 erfolgreich abgeschlossen. 2010 und 2015 habe ich diesen Titel rezertifiziert, indem ich die stetige Teilnahme an entsprechenden Fortbildungen nachgewiesen habe. Das regelmäßige Rezertifizieren gewährleistet den hohen Qualitätsstandard der IBCLCs. Als Still- und Laktationsberaterin IBCLC helfe ich aber nicht ausschließlich bei Stillschwierigkeiten. 

Meine Ausbildung umfasst alle Bereiche der Eltern-Kind-Beziehung und ermöglicht es mir so, auch dann zu helfen, wenn es Probleme und Fragen abseits der Kinderernährung gibt. Mein Ziel ist es, Eltern dabei zu unterstützen eine wunderbare Beziehung zu ihrem Kind aufzubauen und somit auch einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft zu leisten.


Meine Qualifikationen


1980

Examen als Kinderkrankenschwester

1996

Weiterbildung zur Babymassage-Kursleiterin

2004

Weiterbildung zur Leitung Säuglingspflege-Kurse

2005

Ausbildung und Examen als Still- und Laktationsberaterin IBCLC

2006

Ausbildung zur Trageberaterin

2010

Re-Zertifizierung als IBCLC und Ausbildung zur Safe®-Mentorin

2012

Weiterbildung „Elternberatung bei Regulationsstörungen im Säuglingsalter“

2013

Weiterbildung „Bildung durch Berührung“ (ZePP Bremen)

2014

Ausbildung zur FEP®-Kursleiterin

2015

Re-Zertifizierung als IBCLC durch erneutes Bestehen des Examens

2016

Weiterbildung Trageberatung

 

Teilnahme an vielen Workshops, Seminaren und Kongressen rund um die Themen: Stillen, Beikost, Bindungsförderung etc.