Erst Bindung, dann Bildung!


Ein bindungsorientiertes Seminar für werdende Eltern zur Vorbereitung auf das Leben mit Ihrem Baby.

Ein Kind wird mit dem instinktiven Bedürfnis geboren, sich an mindestens einen erwachsenen Menschen zu binden, der ihm Nahrung und Schutz bietet und so sein Überleben sichert. In der Regel sind es die Eltern, mit denen es diese wichtige Bindung eingeht.

Gelingt dies, gewinnt das Kind nach und nach ein gesundes „Urvertrauen“. So kann es sich zu gegebener Zeit vertrauensvoll auf den Weg machen, um die Welt zu entdecken und zu lernen.

 

Sie möchten bindungsorientierte Eltern sein? Ihr Kind soll sich geborgen und verstanden fühlen damit es neugierig die Welt entdecken kann?

Die Bindungs-Forschung hat in den letzten Jahrzehnten einige neue Erkenntnisse hervorgebracht. Ich möchte Sie mit diesem Seminar dafür sensibilisieren, die Bedürfnisse Ihres Babys zu erkennen und feinfühlig darauf zu reagieren damit Sie eine „Gute Bindung“ zu Ihrem Baby aufbauen.

 

Wir beschäftigen uns mit Themen wie:

Bedürfnisse von Babys, Verwöhnen, Tragen, Weinen &Trösten, Babyschlaf und selbstverständlich sprechen wir auch über klassische Themen wie Ernährung und Pflege.

 

Dieses Seminar ist eine gute Ergänzung zum Geburtsvorbereitungskurs!

Es ist durch Landesmittel gefördert und deshalb gebührenfrei!

 

Wann: 16./ 17. November 2018

Freitag 16. November 2018, 18:00 bis 21:30 Uhr und

Samstag 17. November 2018 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Wo: Praxis Gute Bindung • Dorbröker 8 • 46414 Rhede

Telefon: 0176 - 63 23 22 41 

 

Anmeldung: 

Anmeldungen bitte über das Jugend-und Familienbildungswerk e. V. Stadtlohn 

Telefon: 02563-96 97 13.

Das Seminar ist ein Angebot des JFB Stadtlohn in Kooperation mit dem Familienzentrum "Unterm Regenbogen" in Rhede.


Ihre Ansprechpartnerin

Ulla Keßebohm

 

E-Mail: ulla@gute-bindung.de

Mobil: 0176 63 23 22 41

 

Telefon St.-Agnes-Hospital: 02871 20 16 92

(Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr)